zurück zu den Beiträgen

Neue Techniken in Narbenentfernung und Behandlung

Média 1. Mai 2016

Schlecht geheilte Wunden und verbleibende Narben können viele psychologische Probleme verursachen, die zu einem geringen Selbstwertgefühl führen können, das Schwierigkeiten im Alltag bedeutet.

Sie müssen nicht ein Psychologe zu verstehen, dass auch immer bewusst sein, mögliche Behandlungsmethoden können die Patienten besser fühlen. Es gibt mehrere neue Behandlungen, die das Aussehen von alten und neuen Narben zu verbessern. Wir fragten Dr. Greg Pataki plastischen Chirurgen über sie.

„Wundheilung ist ein komplizierter Prozess. Wenn die Wunde die Dermis durchdringt, passiert Narbenbildung „- sagt der Arzt. „Ideale Narben nach plastischer Chirurgie sind dünn und weich, und ihre Farbe und Struktur ist die gleiche wie die umgebende gesunde Haut. Also sind sie kaum spürbar. Narben einer früheren Operation oder Verletzung erfüllen diese ästhetischen Anforderungen nicht immer. Es gibt viele Arten von Chirurgie-freie Scar Treatment, und wenn diese nicht für die besten Ergebnisse geeignet sind oder nicht helfen, wird Ihr plastischer Chirurg die Möglichkeit der Scar Revision bieten.

Wie kann eine Wunde „hässlich“ werden?

Oft verursacht der Mangel an gewebesparenden Techniken das Problem. Nach plastischen Chirurgie-Richtlinien ist eine spannungsfreie Nahtlinie eine Voraussetzung für eine korrekte Narbenbildung. Die Richtung der Narbe muss in Übereinstimmung mit den Stromlinien der Haut sein. Mehrschichtige Nahtlinie, hochwertige Qualität Nahtmaterialien, gewebe-sparende chirurgische Techniken sind sehr wichtig zusammen mit Gewebe-sparende medizinische Geräte und perfekte Planung der Nahtentfernung.

Narbe Korrektur: Wann und wie?

Scar Revision wird in der Regel unter örtlicher Betäubung durchgeführt, aber es hängt von der Größe der Narbe ab. Vollständig abgeschlossene Narbenheilung dauert mindestens sechs Monate nach plastischer Chirurgie. In idealen Fällen bleibt nur eine dünne und kaum sichtbare Linie. Die Verwendung von Sonnenschutz-Lotionen ist in den ersten Monaten der Narbenbildung äußerst wichtig. Das ideale Planung der Narbeüberprüfung ist entweder Herbst oder Frühling.

Gibt es „Perfekte Narben“?

Trotz aller Anstrengungen des plastischen Chirurgen ist eine perfekte Narbenbildung manchmal unmöglich. Bei bestimmten Körperteilen, Hauttypen oder im Bereich aktiver Muskeln (zB Rücken, Beine, Schultern) sind die Narben oft größer und stärker als bei weniger aktiven Bereichen. Der Heilungsprozess ist im älteren Alter langsamer, während die junge Haut anfälliger ist, um dickere, übergewachsene Narben zu bilden. Der plastische Chirurg wird die Möglichkeit der Narbeüberprüfung mit all diesen im Kopf betrachten. Das wichtigste ist die Anwendung von Gewebe-sparenden Techniken. Es gibt einige Fälle, in denen wir nicht empfehlen Scar Removal Chirurgie, aber meistens beschließen wir, die Operation durchzuführen, aus denen ein besseres ästhetisches Ergebnis erwartet werden kann.

Konservative Behandlung oder Chirurgie?

Die Lösung unterscheidet sich seit Jahren oder Jahrzehnten alten Narben (z. B. nach Kaiserschnitt) und neueren (z. B. einem Hundebiss). Viele Over-the-Counter-Produkte sind in Apotheken und Kräutergeschäften erhältlich, aber sie sind selten klinisch erwiesenermaßen wirksam. Dank ihrer feuchtigkeitsspendenden Zutaten sind viele von ihnen als adjunct Therapie für normale Narben akzeptierbar.

Die Verwendung von Silikon-Gel-Patch wird von einer Reihe von führenden Spezialisten weltweit vorgeschlagen, und unsere persönliche Erfahrung ist auch sehr gut. Diese sanften Behandlungsmethoden haben praktisch keine Nebenwirkungen. Es reduziert die Oberflächenspannung der Haut, befeuchtet und hält eine konstante Temperatur – eine optimale Umgebung für die Wundheilung.

Für hypertrophische (dicke, auseinandergerissene) Narben empfehlen wir die Kombination von Silikongel, Silikonflecken und Kompression. Für Keloid (überwachsene) Narben, Steroidtherapie, Strahlung, Kryotherapie oder Laserbehandlung können wirksam sein.

Narbenbehandlung mit Fettübertragung

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Fettgewebe aus einem Teil des Körpers regenerierende, sogar verjüngende Wirkung hat, was auch für die Narbenbehandlung von Vorteil ist. Das liegt an den adulten Stammzellen im Bindegewebe. Adhärent, harte Narben sind oft weicher und schöner geworden, nachdem man Fett unter ihnen injiziert hat.

Die neueste Technologie

Die scharfe Wundheilung ist ein intensiv erforschtes Thema mit sehr erfolgreichen Ergebnissen. Eine neue synthetische Substanz wird auch in Ungarn getestet, was zu einer embryonalartigen Wundheilung mit weniger Narben führen kann. Diese Vorgehensweise kann die Größe und den Vorsprung der Narben in der Zukunft minimieren.

(Aus der ungarischen Frauenzeitschrift Kiskegyed.)


Abonnieren Sie die neuesten Beiträge

Thanks for subscribing!

 Do NOT follow this link or you will be banned from the site!